Romfahrt der EF und Q1
10.02.2023

Romfahrt der EF und Q1

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Romfahrt 2023 auf der Via Appia Antica in Rom

Die diesjährige Fahrt nach Rom vom 15.1. bis zum 20.1. begann mit einem Flug – für einige der Teilnehmer*innen der erste ihres Lebens.

Gleich nach unserer Ankunft besuchten wir alle gemeinsam den Trevi-Brunnen: Der größte Brunnen Roms, darüber hinaus der bekannteste der Welt – und durchaus sehr eindrucksvoll in der Dunkelheit mit seinen strahlenden Lichtern…

Der zweite Tag unserer Reise brachte uns zum Kolosseum. Wir wanderten durch die prächtigen Ränge, und man ließ sich in eine andere Welt als die unsere, in die der Antike, entführen. Auch der Palatin, mit einer imposanten Aussicht auf Rom, fand an diesem Tag einen Platz in unserem Programm.

Zu den Highlights der Woche zählen unter anderem noch der Petersplatz und Petersdom, den manche Schüler*innen bis oben hinaufstiegen. Nicht zu vergessen die Vatikanischen Museen mit ihren prunkvollen Skulpturen und das Trajansforum.

Zum Ende der Fahrt durften wir an der Papstaudienz teilnehmen und ließen uns sogar durch die verwirrenden Katakomben tief unter Rom führen.

Mit nach Hause nehmen wir die frische Luft Italiens, sowie umfangreiche, historische Eindrücke!

Hannah Mahlberg, EF

Blick aufs Kapitol aus einem Fenster der Trajansmärkte
Blick ins Innere des Kolosseums
Skulptur der Wölfin, die Romulus und Remus säugt
Blick auf das Forum Romanum vom Palatin
Petersplatz und Petersdom

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 5 und 2.
Copyright © Europaschule Bornheim | Kontakt | Impressum | Datenschutz