Colonia Ulpia Traiana – Lateinschülerinnen und -schüler unterwegs nach Xanten
24.11.2022

Colonia Ulpia Traiana – Lateinschülerinnen und -schüler unterwegs nach Xanten

Unsere Gruppe vor dem Hafentempel, einem weithin sichtbaren Bauwerk von ursprünglich 27m Höhe

Nach dreijähriger Pause konnten wir in diesem Jahr wieder eine Fahrt für die Lateinkurse der Jahrgänge 8-10 organisieren. Unterstützt wurden wir dabei durch den Mobilitätsfonds des LVR, und so konnten im Oktober 49 Schülerinnen und Schüler zusammen mit Frau Paulus, Frau Radewahn und Herrn Pöhler mit dem Bus die knapp zweistündige Fahrt nach Xanten antreten.
Dort angekommen hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, mit Hilfe einer Rallye das Gelände der römischen Stadt „Colonia Ulpia Traiana“ kennenzulernen und die teilweise rekonstruierten und mit Inneneinrichtung versehenen Gebäude zu besichtigen. Zusätzlich konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Zeitreise auf den Spuren der Römer bei einem Fotowettbewerb dokumentieren.
So verging die Zeit schnell, und wir hatten einen großartigen und interessanten Tag, der uns die Welt der Römer ein ganzes Stück näherbrachte. Viele freuen sich schon auf die nächste Lateinfahrt: das wird die Romfahrt in der Oberstufe sein.

Als Gladiator unterwegs...
Auf dem Thron des Kaisers Trajan
Pferd und Reiter vor der Arena
Römische Wohnkultur

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 6 und 9.
Copyright © Europaschule Bornheim | Kontakt | Impressum | Datenschutz