Sie sind hier: Europa > Partnerschulen > Spanien

I.E.S. Ramiro de Maeztu

Instituto de Enseñanza Secundaria Ramiro de Maeztu
Die Vertragsunterzeichnung
Hr. Knop, Schulleiterin des I.E.S. Ramiro de Maeztu

Das "Instituto de Enseñanza Secundaria Ramiro de Maeztu" ist im modernen Zentrum Madrids gelegen, nicht weit entfernt vom weltberühmten Real-Madrid-Fußballstadion "Santiago Bernabeu". Heute zählt diese Schule ca. 1800 Schülerinnen und Schülern, die von ca.  130 Lehreren unterrichtet werden. Sie gehört zu eine der renommiertesten Madrider Schulen und zeichnet sich vor allem durch ihr vielseitiges und  internationales Profil aus. An dieser Schule sind mehrere unterschiedliche Abschlüsse möglich: so wird das spanische Abitur im geisteswissenschaftlichen, im naturwissenschaftlichen und im künstlerischen Bereich angeboten. Dazu kommt die Besonderheit des "bachillerato internacional", des internationalen Abiturs, das nur ausgewählten spanischen Schulen vorbehalten ist. Schließlich ist in das "I.E.S. Ramiro de Maeztu" ein Abendgymnasium integriert, das auch einen eigenen Abiturabschluss ermöglicht.

Zusätzlich zu diesen Angeboten nimmt das "I.E.S. Ramiro de Maeztu" als eine von nur zwei Schulen in Madrid an einem Projekt teil, in dessen Verlauf ein bilingualer Zweig Spanisch-Deutsch etabliert wird. Deutsch wird somit verstärkt ab der 6. Klasse angeboten, wobei auch ein Sachfach (Geschichte oder Erdkunde) in dieser Sprache unterrichtet wird. Weitere Sprachen, die in der Schule angeboten werden, sind Englisch, Französisch, Italienisch, Griechisch und Latein. Dem internationalen Profil wird somit ein großer Wert beigemessen.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Schule liegt im sportlichen Bereich: die früheren Schüler gründeten in ihrer Begeisterung für den Basketball im Jahr 1948 den inzwischen bekannten Basketball-Verein "Estudiantes", der in der spanischen Basketball-Liga sehr erfolgreich ist. Auch heute noch besteht zwischen dem Verein und der Schule ein reger Kontakt, gelangen doch viele Nachwuchsspieler über die Schule in den Verein. Diese sportliche Ausrichtung führte dazu, dass die Sportinstallationen sehr stark mit mehreren modernen Hallen ausgeweitet wurden.

Zusätzliche AGs in den Bereichen Musik, Theater, Chor, Fotografie, Film, und  "Gegenseitige Hilfe" vervollständigen ein Angebot, das als eines der komplettesten innerhalb der Madrider Schulen gilt.