Sie sind hier: Europa > Comenius

Aktuelles Comeniusprojekt

"One more star for Europe"

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.


"Funkhaus Europa" - WDR Köln

 

"One more star for Europe"
27.04.2013 - Mit Cenk Başoğlu

starWelcher Jugendliche träumt nicht davon mal richtig schön rumzukommen und andere Länder, Leute und Sitten kennenzulernen? Die Europaschule Bornheim bietet ihren kreativen Schülern die sich für Schauspiel, Tanz und Gesang interessieren an, an dem Projekt One More Star For Europe bei dem Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen europäischen Staaten gemeinsam ein Musical erschaffen sollen teilzunehmen, um es dann einzustudieren und aufzuführen.

Marleen Scholten ist eine der glücklichen Schülerinnen, die an dem Projekt teilnimmt und vergangenen Monat trafen sich die kreativen Schüler in der Türkei. Bevor es im Mai weiter nach Lettland geht, haben wir Marleen, Dürket, Josi und Projektleiterin Frau Boos eingeladen, doch mal einen Zwischenstopp im Çılgın-Studio einzulegen. Prompt sagten sie zu und waren am Samstag Moderator Cenk Başoğlu im Studio besuchen und von ihren Erfahrungen und Eindrücken erzählt.

•     Leitet Herunterladen der Datei einStudiogäste One More Star for Europe Teilnehmerinnen - Teil 1
Çılgın (27.04.2013), 10'05
•     Leitet Herunterladen der Datei einStudiogäste One More Star for Europe Teilnehmerinnen - Teil 2
Çılgın (27.04.2013), 16'31

&nb

Aktuelle Projektskizze

 

COMENIUS-Schulpartnerschaft: One More Star For Europe

Unsere Inspiration

Musik, Theater, Tanz und Gesang verbinden Menschen über alle Grenzen hinweg mit-einander. Durch diese künstlerischen Disziplinen „können die Beteiligten sowohl ihr inneres Selbst und das von anderen verbinden, um sprachliche, ethnische oder Barrieren zwischen den Geschlechtern abzubauen, mit der Möglichkeit, negative Einstellungen zu ihrem unterschiedlichen wirtschaftlichen, sozialen, religiösen und kulturellen Hintergrund zu überwinden und gleichzeitig die eigene Identität aufrechtzuerhalten.“ (Royston Maldoon).

 

Die Idee

Dieses beträchtliche Potential wollen wir nutzen, um im Rahmen unserer COMENIUS-Schulpartnerschaft One More Star For Europe Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen europäischen Staaten zu inspirieren und motivieren, gemeinsam ein Musical zu schaffen, einzustudieren und aufzuführen.

 

Im Mittelpunkt steht der Gedanke vielfältiger Begegnung unserer Schülerinnen und Schüler: Zuerst sollen sie sich auf ein alters- und zeitgemäßes Thema einigen, um dann in verschiedenen Werkstätten Textarbeit und Komposition zu bewältigen und die Umsetzung der Aufführung vorzubereiten. Begleitet wird dies durch Training und gemeinsame Workshops in Schauspielarbeit, Tanz und Gesang.

 

Lernen

Durch ihre Mitwirkung am Projekt lernen die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Bühnenbild, Bühnenbau, Licht- und Tondesign, Maskenbildnerei, Kostümentwurf und Schneiderei, wie auch durch Öffentlichkeitsarbeit das breite Berufsspektrum im Umfeld einer Musical-Produktion kennen. So entwickeln sie fächerbergreifend  ihre Kooperationsfähigkeit und Kreativität und lernen, Problemlösungsstrategien zu finden und anzuwenden.

 

Partner und Zusammenarbeit

Bei diesem Projekt wird die Europaschule Bornheim als Projektkoordinator mit Sekundar-schulen aus Spanien, Polen, Lettland und der Türkei zusammenarbeiten.

Als Unterrichtsfächer sind Darstellendes Gestalten/Theater, Musik, Deutsch, Technik, Kunst und Englisch beteiligt.

Die Projektarbeit ist auf Schüler der Klassen 7-10 ausgerichtet, Arbeitssprache ist Englisch.

 

Projektverlauf

Nach erfolgreicher Antragstellung und Zusage der Förderung über das EU-Programm „Lebenslanges Lernen“ haben die fünf Partnerschulen im August 2012 mit der auf zwei Jahre angesetzten Projektarbeit im Rahmen dieser COMENIUS-Schulpartnerschaft begonnen. Erste Projekttreffen fanden bereits in Polen, in der Türkei und in Lettland statt. Weitere Treffen sind im November 2013 in Spanien und Anfang 2014 nochmals in Polen vorgesehen, bevor das Musical mit internationaler Besetzung im Frühjahr 2014 im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Europaschule Bornheim zur Uraufführung kommt.

 

 

COMENIUS School Partnership: One More Star For Europe

Music, theatre, dance and singing connect people with each other across all borders. We would like to use this potential to inspire and motivate students from different European countries to create, rehearse and stage a musical together.

In concrete terms, the COMENIUS school partnership “One More Star For Europe” will get the participating students from all of the involved schools into contact and will encourage them to engage themselves with the process of creating a musical, cooperating on the content, the artistic elements and the technical aspects of the show.

The main idea is for the students to come up with a theme that corresponds to their age group. The students will then deepen their understanding in text and composition workshops, and, at the same time, participate in trainings in acting, dancing, and singing that will lead up to the actual staging of their piece in Bornheim, Germany in spring 2014 and possibly in other partner countries as well.

As Royston Maldoom said, through the artistic disciplines of theatre, song and dance, we “can connect both to our inner selves and others, transcending barriers of language, race and gender, with the potential to overcome negative attitudes to our differing economic, social, religious and cultural background, and at the same time maintaining our own particular identity.”

Beyond this, the participating students will learn about the many necessary components of theatre through their collaboration. They will get to know the entire spectrum of work that goes into producing a musical, including set design and construction, lighting and sound, makeup, and costume design and construction, as well as publicity and press. In this way, the participants will improve their cooperation and creativity above and beyond the subjects they know and thus enhance their problem-solving skills.

Potentially involved disciplines include Music, Arts, Technology, Theatre and English, although - depending on the interests of the participating partner schools - expansion to other subjects is possible.

In this school partnership, five secondary schools from Germany, Latvia, Poland, Spain and Turkey work together. The project is mostly intended for students forms 7-10, and English is the working language.

The project is settled within the European education programme “Lifelong Learning” and is supported through a COMENIUS grant by the European Commission. The practical work on the project started in August 2012 and will be continued for two years.

The debut performance of “One More Star For Europe” will take place in Bornheim in spring 2014 as part of the festivities of the school’s 25th anniversary.