Sie sind hier: Aktuelles > Beitrag

Europaschule ist Deutscher Vizemeister der tanzenden Schulen

13. 07. 2017

 Die Tänzerinnen und Tänzer: Line Asbahr, Talal Salahie, Anna Hartwig, Tim Droth, Evelyn Bannmann, Lukas Schilling, Joëlle Krüger, Marvin Frembgen, Katrin Berchem, Daniel Paul

Fünf Paare, ein Team. Die Europaschule Bornheim wurde mit ihrer Schulmannschaft Deutscher Vizemeister im Schultanzsport. Am 24.06.2017 nahmen die zehn Schülerinnen und Schüler der Europaschule am „Bundeswettbewerb Tanzen in der Schule" teil, für den sie sich zuvor bei der Landesmeisterschaft qualifiziert hatten. Die Teilnehmer tanzten sich dabei erfolgreich durch mehrere Tunierrunden und erreichten am Schluss den zweiten Platz.

Die Monate zuvor hatten sich die Schülerinnen und Schüler mit intensivem Training, sowohl in den Pausen und Freistunden, als auch nach der offiziellen Unterrichtszeit und an Wochenenden, unter der Leitung von Tobias Wolf auf die Pflichttänze Cha Cha Cha, Jive, Langsamer Walzer und Tango vorbereitet. Durch Unterstützung des Fördervereins konnte sich das Team zusätzlich über Privatstunden bei externen Tanztrainern freuen.

Am Tag selber stand die gesamte Gruppe unter großer Anspannung, wodurch aber der Spaß und die Leidenschaft am Tanzen nicht geschmälert wurde, sehr zur Freude der mitgereisten Eltern und Freunde. Einige der Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr erfolgreich ihr Abitur bestanden und somit die Schule verlassen. Die verbliebenen Tänzerinnen und Tänzer aus der Jahrgangsstufe 12 wollen auch im nächsten Jahr wieder antreten.

Text: Marvin Frembgen
Bild: Tine Knietsch