Sie sind hier: Aktuelles > Beitrag

White Horse Theatre 2016

20. 04. 2016

 

 

 

Auch in diesem Jahr verwandelte sich die Aula wieder in einen Theatersaal. Insgesamt 5 Jahrgänge kamen am 14. und 15.4. in den Genuss des englischsprachigen White Horse Theaters. Lehrerinnen und Lehrer konnten die Stücke mit dem mitgelieferten Material sprachlich und inhaltlich vorentlasten, so dass dem Verständnis nichts im Wege stand.

Den Anfang machte „The Complaint“, in dem gezeigt wird, wie eine junge Frau eine Beschwerde einreicht, nicht aufgibt und in prickelnden Dialogen Macht über die Bürokratie erlangt. Der Kampf für die Meinungsfreiheit ist ein absolut aktuelles Thema und somit zeigten die Schülerinnen und Schüler der Q1 sich mehrheitlich begeistert.

Die Jahrgänge 8 und 10 sahen in „Drinking for Dummies“ zunächst harmlose und fast schon komödiantische Szenen. Die Situation, jemanden zu sehen, aber sich nicht zu trauen ihn/sie anzusprechen, neu an einer Schule zu sein und neue Freunde zu suchen: wer kennt das nicht?

Dabei sein, wenn die anderen Partys feiern, ... doch dann kommt Alkohol ins Spiel ... wider Willen macht man mit...Der zunehmende Alkoholeinfluss wurde begleitet von immer lauter werdender Musik, die Sprache rückte in den Hintergrund, pantomimisch sah man die Auswirkungen. Das Ende wurde dann von den einzelnen Protagonisten in der Rückschau erzählt... nur einer fehlte...

Aufregend wurde es bei „Fear in the forest“ für die Jahrgänge 5 + 6.

Ein Mädchen verirrt sich im Wald und muss wegen eines Plattens bei einem Haus um Hilfe bitten. Sie muss die Nacht dort verbringen.

Die Bewohner sind sehr eigenartig und es passieren seltsame Dinge! Zum Glück gab es selbst nach der gruseligsten Szene immer eine komödiantische Auflösung. Tosender Applaus und viele Fragen an die SchauspielerInnen, natürlich auf Englisch, zeigten die Begeisterung des Publikums. Am Ende des Vormittags gab es sogar Fanpost für die 4 engagierten jungen SchaupielerInnen.

 

Die Aufführungen wurden wie immer absolut zuverlässig und mit großem Engagement von den Mitgliedern der Aulatechnik begleitet. Über ihre eigentliche Aufgabe hinaus halfen sie auch beim Be- und Entladen des Equipments. Klasse!

 

Die Webseite des White Horse Theatre bietet eine Übersicht über alle Stücke. Zu den aktuellen Stücken gibt es auch kurze Textpassagen.

www.white-horse-theatre.eu

 

Text und Bilder: B. Radewahn