Sie sind hier: Aktuelles > Beitrag

Nur die Besten kamen bei der Prüfung durch

20. 08. 2011

 

Abschlussfeier der Jahrgangsstufe 10 der Europaschule

186 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Europaschule Bornheim erhielten jetzt bei der Abschlussfeier in der Mehrzweckhalle der Johann-Wallraf-Grundschule ihre Zeugnisse.
Schulleiter Christoph Becker sprach in seiner Ansprache von einem "besonderen Jahrgang", der sich nicht nur durch gute Leistungen im schulischen Bereich auszeichnete, sondern auch dadurch, dass er im Fußball das Lehrerteam mit 6:1 schlug. Becker forderte die Absolventen auf ihre Fähigkeiten "sinnvoll" zu nutzen.
Besonderen Dank zollte der Schulleiter der didaktischen Leiterin Hanne Hufschmidt, Ines Pinsdorf, Schulsekretärin für die Klassen 5 bis 10, sowie Gabriele Grimme, zuständige Abteilungsleiterin für die Stufen 9 und 10.
Die Feierstunde stand unter dem Motto "Nur die Besten kamen durch ...". Die Big Band der Europaschule sorgte für den musikalischen Rahmen.

 

(Bornheimer Schaufenster vom 17.08.2011)

 

 

Sie gehören zu den Besten im Land

160 Schülerinnen und Schüler bleiben der Europaschule erhalten. 6:1 im Fußball gegen die Lehrer

Abschlussfeier war eigentlich nicht die richtige Bezeichnung für die Feier der zehnten Klassen der Europaschule am Mittwoch in der Mehrzweckhalle der Johann-Wallraf-Schule. Denn von den 186 Schülerinnen und Schülern schafften 160 die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe, und viele werden daher der Europaschule erhalten bleiben.
Es gibt drei Kriterien für einen besonders guten Jahrgang, meinte Schulleiter Christoph Becker: Erstens die Lernstandserhebung. zweitens die Qualifikation und drittens das Fußballspiel der Schüler gegen die Lehrer, das die Schüler mit 6:1 Toren gewannen hatten.
Bei der Lernstandserhebung gehöre der Jahrgang zu den besten zwei Prozent der Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen. Und die große Zahl der Qualifikationen für das Gymnasium sei um so erstaunlicher, da am Anfang nur 82 der Schüler eine Gymnasialempfehlung hatten, 101 eine für die Realschule und drei eine Hauptschulempfehlung. Damit haben sich also doppelt so viele Schüler als gymnasiumstauglich erwiesen wie prognostiziert.
Dass dies ein so guter Jahrgang ist, sei vor allein der didaktischen Leiterin der Bornheimer Gesamtschule Hanne Hufschmidt zu verdanken, sagte Christoph Becker. Sie verkörpere wie kaum ein anderer die Werte der Schule, dankte er Hufschmied für ihren Einsatz.
Besonders bedankte sich Becher bei der Leiterin der Jahrgangsstufe Gabi Grimme und der Sekretärin für die Klassen fünf bis zehn Ines Pinsdorf jeweils mit einem Strauß Blumen.

Sie freuen sich über den Abschluss: Michelle Katarina Acrivou, Miriam AlAschtari, Tim Nicolas Althoff, Lilly Asbahr, Christina Banmann, Laura Bassen, Robin Baumblüth, Jasmin Aline Bayer, Björn Becker, Dominik Behr, Max Beste, Saskia Bielefeldt, Kevin Biermann, Fenja Bläser, Jonas Bongartz, Tobias Bongartz, Ricarda Born, celine Braun, Mario Breuer, Timo Britz, Nelly Buchen, Wiebke Mary Buhrow, Steffen Johannes Bürger, Miguel Emilio Caceres, Philipp Czwikla, Carotin Decken, Bianca Denzin, Gina Dietsch, Emine Hatun Dilek, Janine Isabelle Dinkelborg, Mazlum Dogan, Michael Dumjahn, Tim Dunsing, Annika Ebel Epperlein, Jan Eckhamt, Erniiia Elenz, Martin Eppstein, Lara Esser, Sasclia Esser, Nicole Farbowski, Robert Faßbender, Daniel Franken, Joshua Gäbler, Pascal Gediga, Anja Gemüngt, Maren Gemüngt, Dominik Gerlach, Rick Giese, De(ia Golz, Selina Grande, Michelle Grasser, Jenntfer Grimm, Luna Grüngen, Lena Hagemann, Til Hage-mann, Niklas Hartmann, Marias Raufschild, Verena Häuser, Vanessa Hegic, Fabian Heiduck, Lisa Heister, Malika Hellwig, Jan Heimsen, Maximilian Henke, Christoph Renneier, Akero Hoffmann, Alexander Hoff-mann, Corinna Hoppe, Daniela Hülz, Miriam Iding, Ben Inselmann, Lara Franziska Joest, Janet Juhlen, Laura lüssen, Martin Josef Kales, Lisa Kaltenberg, Saskia Kassel, Sebastian Kastrau, Jana Keller, Nathalie Kerp, Zilal Kilic, Lennart Klagen, Cecile Klein, Chantal Klein, Laureen Knietsch, Jessica Korden, Laura Kraus, Klaus Kremen, Hendrik Krone, Dennis Krtschal, Julia Krüger, Sarah Krutwig, Johanna Kuchem, Franziska Kohlmann, Ilka Kühn, Melke Klipper, Mario Kutz, Anna Lamberty, Christian Langen, Veronika Lantenhammer, Nicolas Leyendecker, Jonas Liebenau, Marc Löhndort, Daniel Lubig, Eva Karina Lutter, Marcel Martens, Hannah Anthea Mayer, Viktoria-Luise Meerstedt, Jule Mekelburger, Lisa Miklis, Susanne Morbach, Matthias Mühlens, Esther Müller, Maximilian Müller, Nina Sophie Neu, Ananda Oliveira Souza, Lisanne Pawelzik, Thomas Petri, David Pettirsch, Lena Pfehr, Luisa Piraino, Alexander Plate, Milena Pohl, Eugen Potaptschuk, Wollhard Prell, Christina-Maria Prior, Sebastian Reimers, Tom Arne Reinem, Florian Respondek, Julius Carlos Rufeisbergen, Claudia Roesberg, Sabine Rupp, Kaija Ryll, Roya Sahraerzadeh, Sabrina Samotta, Olga Scerbinin, Alexandra Schäfer, Anita Schäfer, Denise Schäfer, Sara Schäfer, Pascal Schipke, Annika Schmitz, Martin Ludwig Schmitz, Anika Scholz, Daniel Schramm, Florian Schnöder, Marc Schacht, Victor Schamathen, Peter Schwarz, Lena-Victoria Siergiej, Stefanie Sinthern, Sandra Sommerfeld, Simon Sonntag, Natalie Stang, Christoph Steinberg, Annika Strauch, Melissa Stüsser, Annekathrin Thon, Simon Tönneßen, Greta Ricarda Torres, Pietro Turco, Dennis Ulbrich, Andreas Ulhaas, Stefanie Urbacka, Pascal Usai, Hannah Vallender, Eva Antonia Vössing, John Wahab, Benedikt Wabrecht, David Walter, Daniel Warzecha, Beate Weber, Daniel Weber, Jakob Franziskos Weber, Philipp Weber, Lisa Wecker, Jana Werk, Andrea Weilen, Gerrit Manuel Weinkath, Meike Werres, Andre Weyer, Sarah Wildbergen, Nils Wirges, Julia Karin Woltyczka, Lana Zaid, Bastian Ziegler, Melanie Denise Zimnik.