Sie sind hier: Aktuelles > Beitrag

White Horse Theatre 2011

30. 03. 2011

 White-Horse-Ensemble

Am 23. und 24.3. konnten die Schüler und Schülerrinnen verschiedener Jahrgänge wieder die  Aufführungen des White Horse Theatre aus Soest in der Aula der Europaschule genießen.

Die 4 Schauspieler, allesamt Muttersprachler, wurden von Frau Jackson, Mutter einer ehemaligen Schülerin und  Workshop Leader beim White Horse Theatre, und Herrn Michael Dray, Associate Director, begleitet.
Für den 5. und 6. Jahrgang spielten die Schauspieler  das von Peter Griffith bearbeitete Stück  „The Slug In The Shoe“ in sehr einfachem Englisch: was tun, wenn ein Junge ein Mädchen nicht mag  (und umgekehrt) und ausgerechnet der Vater des einen sich in die Mutter der anderen verliebt?

Mit allen Mitteln versuchen die Kinder, das Paar auseinander zu bringen und holen sich dabei auch Ideen aus dem Publikum. Aber das nützt nichts, im Gegenteil: durch die Aktionen finden auch die Kinder als Freunde zueinander.

Die Jahrgänge 8 und 10 wurden mit einer vereinfachten Version des Shakespeare Stückes der „Two Gentlemen of Verona“ – hier betitelt „Two Gentlemen“ – unterhalten. Sie hatten viel Spaß bei der in einem englischen Jungeninternat angesiedelten Verwechslungs- und Verwirrungskomödie um 2 Jungen und 2 Mädchen.

Die 3 Leistungskurse des Jahrgangs 12 durften in einem Workshop zusammen mit dem White Horse Team in die Welt der Schauspielerei eintauchen und konnten so die Sprache Shakespeares und seine Art zu schreiben besser verstehen, aber auch Formen der Darstellung und Dialoge selbst szenisch umsetzen. Im Anschluss daran folgte die Aufführung  für die Jahrgänge 12 und 13 : „Much Ado About Nothing“ (verbindlicher Stoff des Zentralabiturs).

Wir sind sehr froh, dass wir diese Theatergruppe erneut  bei uns begrüßen durften. Für die Schüler und Schülerinnen bietet es eine gute Gelegenheit, Theater in englischer Sprache zu erleben.

Beate Radewahn