Sie sind hier: Unsere Schule > Geschichte

Geschichte

Klaus Breil, Gründungsschulleiter - Visionär und Gestalter

Klaus Breil1988 traf die Stadt Bornheim die Entscheidung zur Gründung einer Gesamtschule.

Zu dieser Zeit ein für das Vorgebirge bemerkenswerter und in der Region umstrittener Vorgang. Gesucht wurde ein Schulleiter, mit der kreativen Energie eines pädagogischen Visionärs und der Kraft eines durchsetzungsfähigen Gestalters - gefunden wurde Klaus Breil.

Klaus Breil leitete die Gesamtschule Bornheim von ihrer Gründung im Jahr 1989 bis zu seinem krankheitsbedingten Ausscheiden im Jahr 2009. Unter seiner von besonderer Überzeugungskraft und Begeisterungsfähigkeit geprägten Leitung und mit großer Unterstützung des Schulträgers bauten die Lehrerinnen und Lehrer der Gesamtschule Bornheim gemeinsam mit Schülerinnen, Schülern und Eltern eine der erfolgreichsten Gesamtschulen des Landes Nordrhein-Westfalens auf. Besonderen Anteil an dieser Entwicklung hatte auch Rolf Kämper, der seit Gründung der Schule aktiv an der Gestaltung mitwirkte und bis 2002 stellvertretender Schulleiter war.

Unter der Leitung von Klaus Breil wurden viele Visionen an der Europaschule Bornheim realisiert und sind heute Bestandteil des Schulprogramms.

Als Beispiele seien hier nur die Entwicklung der Europäischen Dimension in der Erziehung, die Einrichtung des bilingualen Bildungsgangs und die Verleihung des „Bornheimers" an herausragende Persönlichkeiten, wie Lord Yehudi Menuhin, erwähnt.


In Anerkennung seiner großen Verdienste erhielt Klaus Breil 2008 den Ehren-Bornheimer.

 

In Verbindung stehende Artikel:

Öffnet externen Link in neuem FensterKlaus Breil geht - "Happy Birthday" aus 1800 Kehlen

 

 

 

Ehemalige Projekte:

fifty-fifty

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFifty-fifty

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVisualSUN

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGLOBE

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSelGO!

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBildungswerk Campoy

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchule mit Courage